Suchprogramme, HTTP-Protokoll"> Berufsfachschule für Sozialpflege
 
 
 
 
 
 
 

Fehlstunden, Fehltage

 

1. Fehlzeiten müssen prinzipiell nachgeholt werden. 

2. Im Krankheitsfalle muss sich der Schüler auf der Praktikumsstelle am Vortag, bei akuten Erkrankungen bis spätestens eine halbe Stunde vor Dienstbeginn krankmelden. Zwischen 7³° Uhr und 8°° Uhr muss die Krankmeldung telefonisch in der Schule erfolgen. Außerdem muss die Krankmeldung beim Betreuungslehrer so frühzeitig wie möglich erfolgen, speziell bei geplanten Praxisbesuchen.

3. Für jeden Fehltag muss eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung vorliegen, eine Kopie erhält die Praktikumsstelle, das Original die Praxislehrkraft. Jeder Fehltag muss nach Vereinbarung mit der Praxisanleitung nachgearbeitet werden. Nachholtermine sind der Praxislehrkraft mitzuteilen

4. Arzt-, Fahrschultermine, Bewerbungsgespräche etc dürfen nicht an den Praktikumstagen vereinbart werden.

5. Es wäre schön, wenn unentschuldigte Fehlzeiten oder gehäufte entschuldigte Fehlzeiten der Schule oder Betreuungslehrkraft gemeldet werden - in allererster Linie aus leidvoller Erfahrung im Interesse des Schülers.