Suchprogramme, HTTP-Protokoll"> Berufsfachschule für Sozialpflege
 
 
 
 
 
 
 

 

 

Menschen mit Behinderung

In der Heilerziehungspflege sollte immer beachtet werden, dass beispielsweise auch Menschen mit einer Schwerstmehrfachbehinderung einen Anspruch auf Wahrung ihrer Intimsphäre, Sexualität, Rollenverständnis, eigene Persönlichkeit und Identität haben. 

Es sind Menschen mit einer Behinderung.

Es sind Kinder mit einer Behinderung.

Es sind Alte mit einer Behinderung.

Es sind keine Behinderte.

 

Menschen mit Behinderung haben in der Regel die gleichen Vorstellungen vom Rollenverständnis, Wünsche nach Intimität, Sexualität wie Menschen ohne Behinderung. Durch ihre besondere Lebenslage erfordert es eine gute Beobachtungsgabe, ihre Bedürfnisse zu erkennen und wenn möglich zu erfüllen.

Leider sind Pflegekräfte in Deutschland bisher nur unzureichend geschult, was die Sexualität ihrer Bewohner mit Behinderung betrifft. In der Regel wird das Thema tabuisiert oder ins Lächerliche gezogen. In den Niederlanden gibt es seit Jahren Sexualpädagogen speziell für Menschen mit Behinderung und Beziehungsvermittlungen.

 


powered by Beepworld